Tennis während Corona


Für die Niedersächsische Verordnung zur Neuordnung der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2: Klickt hier
(Stand 29.04.2021)

Allgemeine Regeln auf der Anlage:

  1. Das Tragen von einem Mundschutz ist auf der Anlage empfehlenswert
  2. Beim Tennisspielen ist der Mundschutz abzulegen.
  3. Bitte denkt daran, Desinfektionsmittel sowie ein kleines Handtuch für euch mitzubringen
  4. Auf der ganzen Anlage ist ein Abstand von Person zu Person von 1,50m einzuhalten
  5. Achtet bitte auf die Hinweisschilder und folgt den Anweisungen
  6. Duschen ist nicht möglich – die Duschen sind gesperrt -
  7. Toiletten können benutzt werden – bitte sauber hinterlassen -
  8. Das Clubhaus ist nicht mit Tennisschuhen zu betreten
  9. Das Clubhaus ist ebenfalls sauber zu verlassen
  10. Nach dem Tennisspielen ist die Anlage sofort zu verlassen. Smalltalk kann auf dem Parkplatz oder auf der Straße stattfinden.

Punktspielsaison 2021
Die Punktspiele für den Sommer sind bereits auf den 28.05/ 29.05.2021 verlegt worden. Bitte denkt daran, dass die Termine mit den gegnerischen Mannschaften im April abgestimmt werden müssen. Kontaktiert dafür bitte unseren Sportwart Kai Dreier oder Lucie Gürtler, damit wir die Termine im Termintool eingeben können.

Im Zuge der aktuellen Änderungen hinsichtlich der Einschränkungen zum Schutz vor der Verbreitung des Corona-Virus ergeben sich aktuell zumindest begrenzte Möglichkeiten der Nutzung der städtischen Außensportanlagen. Unter folgenden Auflagen ist die Nutzung der Sportanlagen weiterhin möglich:

  1. Jeder Verein muss vorab ein geeignetes Durchführungs- und Hygienekonzept für die geplanten Sportnutzungen schriftlich bei der Stadt Wunstorf vorlegen. Dieses wird unverzüglich durch die Stadt Wunstorf geprüft und dem Verein kurzfristig eine entsprechende Rückmeldung gegeben.
  2. Zulässig sind derzeit ausschließlich Nutzungen in Form des kontaktfreien Individualsports für maximal zwei Personen aus zwei Haushalten oder für Angehörige des eigenen Hausstandes.
  3. Darüber hinaus ist kontaktfreier Individualsport für maximal fünf Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von einschließlich 13 Jahren erlaubt. Auch wenn z. B. Fußball grundsätzlich kein Individualsport sondern klassischer Mannschaftssport ist, wird eine derartige sportliche Nutzung als Individualsport akzeptiert, weil dieser nur kontaktlos erfolgen darf.
  4. Im Falle der unter 3. genannten Ausnahmeregelung können die Vereine, insbesondere deren Fußballsparten, im Rahmen ihres Durchführungs- und Hygienekonzeptes die verfügbare Sportplatzfläche in bis zu vier Sektionen aufteilen und in jeder Sektion von der Ausnahme nach 3. Gebrauch machen. Somit dürfen sich in Summe maximal 20 Kinder und Jugendliche bis einschließlich 13 Jahre gleichzeitig auf dem Sportplatz aufhalten. Dabei ist jedoch die gleichbleibende Einteilung der Trainingsgruppenmitglieder und die maximale Anzahl von fünf Sporttreibenden je Gruppe sowie die ausschließliche Nutzung der jeweiligen Sektion auf dem Sportplatz zwingend einzuhalten. Dies gilt analog für alle anderen Sportarten und Bereiche auf den Außensportanlagen, z. B. Laufbahnen, Weitsprunganlagen, Nebenflächen etc.
  5. Pro Trainingsgruppe darf sich außerdem eine Trainerin oder ein Trainer oder eine sonstige Betreuungsperson innerhalb der jeweiligen Nutzungssektion aufhalten. Der Aufenthalt weiterer Personen oder die Anwesenheit von Zuschauern sind ausgeschlossen.
  6. Die Nutzung von Umkleideräumen und Duschen ist nicht gestattet. Toiletten sowie Material- und Geräteräume dürfen unter Einhaltung der gültigen Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln genutzt bzw. betreten werden.
  7. Jeder Verein muss sämtliche am Sportbetrieb teilnehmenden Personen mit Namen, Vornamen, Adresse und Telefonnummer sowie die Zeiten der Nutzung der Sportanlage schriftlich dokumentieren und diese Dokumentationen drei Wochen aufbewahren. Nach spätestens vier Wochen müssen diese Dokumentationen vernichtet werden.
  8. Die Sportanlagen sind nach Beendigung der Trainingseinheiten unverzüglich zu verlassen und von den verantwortlichen Personen zu verschließen.

Für Informationen zum aktuellen Infektionsschutzgesetz, folgt bitte dem Link: bgbl.de/produkte/bevoelkerungsschutzgesetz

Ein Hygienekonzept für den TC Großenheidorn wird derzeit erarbeitet und zeitnah veröffentlicht.

Das aktuelle Hygienekonzept des TNB e.V. findet ihr hier: www.tnb-tennis.de/#/article/CoronaUpdate-Verordnung